• Gabriel Nagy
Der individuelle Entwicklungspfad von der Schule in den im Erwachsenenalter ausgeübten Beruf ist durch eine Vielzahl von institutionell geregelten Übergängen (wie z. B. der Übertritt in Schulformen, die den Erwerb des Abiturs ermöglichen) und Wahlentscheidungen gekennzeichnet. Jeder Übergang und jede Wahlentscheidung ist richtungsweisend für den Entwicklungspfad zum später ausgeübten Beruf.
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftSchulmanagement. Die Zeitschrift für Schulleitung und Schulpraxis
Band48
Ausgabe3
Seiten (von - bis)20-23
Seitenumfang4
ISSN0341-8235
ZustandVeröffentlicht - 2017

    Fachgebiete

  • Kompetenzentwicklung und Übergänge - Berufsorientierung, Berufe, Wählen/Auswählen, Entscheidungsprozesse, Entscheiden, Strukturen, Modell, Interessen, Berufswahl, Theorien, Sachinformation

ID: 814503