Dokumente

  • Klaus Ruppersberg
Für den Nachweis von Milchzucker gibt es eine relativ unbekannte Reaktion, die im Europa des frühen 20. Jahrhunderts in drei verschiedenen Varianten durchgeführt wurde. Bei der chemiehistorischen Recherche gelangt der interessierte Leser von Kopenhagen und Innsbruck bis nach St. Petersburg und Dublin, begleitet von vielfachen Verknüpfungen in andere Wissenschaftsbereiche. Alle Varianten des Experiments sind im Chemieunterricht mit äußerst einfachen Methoden auf gefahrlose und anschauliche Weise nachvollziehbar.
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftPraxis der Naturwissenschaften - Chemie in der Schule
Band65
Ausgabe8
Seiten (von - bis)30 - 33
Seitenumfang4
ISSN1617-5638
ZustandVeröffentlicht - 01.12.2016

ID: 675130