• Friederike Zimmermann
  • Jens Möller
  • Olaf Köller
  • Thilo Kleickmann
  • Friederike Hohenstein
Professionelles Wissen von Lehrkräften stellt einen entscheidenden Einflussfaktor auf die Qualität des Unterrichts sowie die Leistung der Schülerinnen und Schüler dar. Zum Professionswissen wird neben den fachlichen und fachdidaktischen Inhalten auch pädagogisch-psychologisches Wissen gezählt. Bisher wurde in der Forschung vermehrt auf das Fachwissen sowie das fachdidaktische Wissen fokussiert. Wenige Studien konzentrieren sich auf das pädagogisch-psychologische Wissen der Lehrkräfte. In der vorliegenden Arbeit, die im Rahmen des KiL-Projekts (Messung professioneller Kompetenzen in mathematischen und naturwissenschaftlichen Lehramtsstudiengängen) entstanden ist, wurden unter Berücksichtigung vorangegangener Studien und unter Einbezug der Standards für die Lehrerbildung in dem Bereich der Bildungswissenschaften zehn Facetten des pädagogisch-psychologischen Wissens für Lehramtsstudierende postuliert und ein Leistungstest entwickelt. Es wurde ein Itempool zu den zehn Facetten generiert und in einer Pilotierungsstudie (N = 1276) an zwölf Hochschulen in Deutschland getestet. Sieben Skalen zeigten eine hinreichende Reliabilität und Validität.
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik
Band63
Ausgabe1
Seiten (von - bis)91-113
Seitenumfang23
ISSN0044-3247
ZustandVeröffentlicht - 2017

    Fachgebiete

  • Professionswissen - Pädagogisch-Psychologisches Wissen, Testentwicklung, Professionswissen, Lehramtsausbildung, Lehramtsstudierende

ID: 560285