DOI

  • Till Bruckermann (Herausgeber/-in)
  • Kirsten Schlüter (Herausgeber/-in)
Dieses Buch enthält Arbeitsmaterialien, die Studierende darin unterstützen, den hypothetisch-deduktiven Erkenntnisweg umzusetzen und zu reflektieren. Im Gegensatz zu herkömmlichen Experimentierbüchern enthält das vorliegende keine Rezeptsammlung zum unüberlegten Nachkochen, sondern leitet vielmehr zum selbstständigen Erschließen einer experimentellen Fragestellung an. Da das geforderte selbstständige Experimentieren anspruchsvoll ist, werden verschiedene Hilfestellungen gegeben. So enthält das Buch zu jedem Experiment als Einstieg eine Auflistung der Lernziele. Es folgt ein umfassender Informationstext, der ein Alltagsphänomen aufgreift und grundlegendes Wissen zum Themengebiet vermittelt. Daran schließt sich die „Forschungsfrage“ an und eine Auflistung relevanter Planungsaspekte. Es folgen generalisierte und konkrete Arbeitshinweise, welche gängige Lösungswege aufzeigen. Diese gestuften Lernhilfen ermöglichen ein erfolgreiches Experimentieren im Labor sowohl bei Anfängern als auch bei Fortgeschrittenen.
OriginalspracheDeutsch
Ort des ErscheinensBerlin
Herausgeber (Verlag)Springer Spektrum
Auflage1
Seitenumfang206
ISBN (Print)978-3-662-53307-9
ISBN (Elektronisch)978-3-662-53308-6
DOIs
ZustandVeröffentlicht - 07.07.2017

    Fachgebiete

  • Professionswissen - Forschendes Lernen, Biologie, Experimente, Gestufte Lernhilfen

ID: 659917