Verknüpfungen

DOI

  • Olaf Köller
Sinkenden Geburtenraten bei simultan ansteigenden Anforderungen des beruflichen Ausbildungsmarktes stellen besondere Herausforderungen für naturwissenschaftliche Bildungsprozesse im allgemeinbildenden Schulsystem dar. Im vorliegenden Beitrag wird daher argumentiert, dass hohe naturwissenschaftliche Leistungsniveaus am Ende der Sekundarstufe I eine notwendige Voraussetzung für die erfolgreiche Teilhabe von Jugendlichen in vielen Ausbildungsberufen sind. Damit verbunden steigen die Anforderungen an die Lehramtsausbildung und Programme der Lehrerinnen- und Lehrerfortbildung. Lehrkräfte sollten über das nötige Professionswissen verfügen, um einen anspruchsvollen Unterricht durchführen zu können. Gefordert wird daher eine qualitativ hochwertige Lehramtsausbildung, in deren unterschiedlichen Phasen der systematische Auf- und Ausbau des Professionswissens gelingen kann.
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftZeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften
Band20
Ausgabe1
Seiten (von - bis)3-9
ISSN0949-1147
DOIs
ZustandVeröffentlicht - 2014

    Fachgebiete

  • Wettbewerbe/außerschulisches Lernen - Naturwissenschaftliche Kompetenzen, Lehramtsausbildung, Berufliche Ausbildung

ID: 94562