DOI

  • Klaus Ruppersberg
Schulen besitzen zwischen 300 und 1500 Chemikalien, die gemäß Richtlinie für Sicherheit im Unterricht (RiSU) ordnungsgemäß verwaltet werden müssen. Weiterhin muss vor Durchführung eines Experiments im Chemieraum eine Gefährdungsbeurteilung erstellt werden. Hierfür gibt es verschiedene Hilfen, die gedruckt und online verfügbar sind. Der Artikel nennt wichtige Quellen und gibt praktische Hinweise, die Lehrkräften den experimentellen Alltag erleichtern.
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftNachrichten aus der Chemie
Jahrgang68
Ausgabenummer3
Seiten (von - bis)16-20
Seitenumfang5
ISSN1439-9598
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 01.03.2020

ID: 1330149