Kinder erwerben die Grundlagen für gelingende mathematische Bildungsprozesse bereits im Elementarbereich. Dabei benötigen sie in unterschiedlichem Maß und Umfang Unterstützung und Anregung. Die gezielte Beobachtung, Begleitung und Gestaltung frühkindlichen mathematischen Lernens ist somit eine wichtige und durchaus herausfordernde Aufgabe für alle, die an frühen mathematischen Bildungsprozessen beteiligt sind.
Dieses Buch zeichnet sich dadurch aus, dass es systematisch die entwicklungspsychologischen, elementarpädagogischen, fachlichen und fachdidaktischen Perspektiven auf die frühe Bildung zusammenführt und erläutert. Des Weiteren werden zahlreiche Anregungen für die Umsetzung in der Praxis entfaltet und anhand von Materialien konkretisiert.
Lehrkräfte an Fach- und Hochschulen finden neben zentralen theoretischen Grundlagen für die Aus- und Weiterbildung konkrete Ideen für die Seminargestaltung. Studierenden und pädagogischen Fachkräften liefert der Band Hintergrundwissen für die pädagogische Arbeit. Mit Blick auf den Primarbereich werden für Grundschullehrkräfte fachliche, didaktische und methodische Ansatzpunkte für die Gestaltung des Übergangs Kindergarten – Grundschule bezogen auf den mathematischen Anfangsunterricht aufgezeigt.
Titel in ÜbersetzungEarly mathematics education: Mathematics learning of children aged 3-8 years
OriginalspracheDeutsch
ErscheinungsortBerlin ; Heidelberg
VerlagSpringer Spektrum
Seitenumfang355
ISBN (Print)978-3-8274-2632-1
ISBN (elektronisch)978-3-8274-2633-8
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2015

Publikationsreihe

NameMathematik Primarstufe und Sekundarstufe I+II
No renderer: handleNetPortal,dk.atira.pure.api.shared.model.researchoutput.BookAnthology

    Fachgebiete

  • Lehr-Lernforschung - Mathematikunterricht, Vorschulkind, Grundschulkind

ID: 1310146