Standard

Führung, Leitung, Governance: Verantwortung im Bildungssystem : Gutachten. / Anders, Yvonne; Daniel, Hans-Dieter; Hannover, Bettina et al.

Münster : Waxmann, 2021. 280 S.

Publikationen: BuchBuch/MonografieTransfer

Harvard

Anders, Y, Daniel, H-D, Hannover, B, Köller, O, Lenzen, D, McElvany, N, Seidel, T, Tippelt, R, Wilbers, K & Wößmann, L 2021, Führung, Leitung, Governance: Verantwortung im Bildungssystem: Gutachten. Waxmann, Münster. https://doi.org/10.31244/9783830994008

APA

Anders, Y., Daniel, H-D., Hannover, B., Köller, O., Lenzen, D., McElvany, N., Seidel, T., Tippelt, R., Wilbers, K., & Wößmann, L. (2021). Führung, Leitung, Governance: Verantwortung im Bildungssystem: Gutachten. Waxmann. https://doi.org/10.31244/9783830994008

Vancouver

Anders Y, Daniel H-D, Hannover B, Köller O, Lenzen D, McElvany N et al. Führung, Leitung, Governance: Verantwortung im Bildungssystem: Gutachten. Münster: Waxmann, 2021. 280 S. https://doi.org/10.31244/9783830994008

Author

Anders, Yvonne ; Daniel, Hans-Dieter ; Hannover, Bettina et al. / Führung, Leitung, Governance: Verantwortung im Bildungssystem : Gutachten. Münster : Waxmann, 2021. 280 S.

BibTeX

@book{70d11b3ee7f6477fa04b5a2cacb8e676,
title = "F{\"u}hrung, Leitung, Governance: Verantwortung im Bildungssystem: Gutachten",
abstract = "Gute F{\"u}hrung f{\"u}hrt zu besseren Bildungsergebnissen, die wiederum sp{\"u}rbare Auswirkungen auf das wirtschaftliche Wachstum und den Wohlstand einer Gesellschaft haben. Diese Zusammenh{\"a}nge sind empirisch nachgewiesen, und dennoch sind F{\"u}hrungskr{\"a}fte in deutschen Bildungseinrichtungen h{\"a}ufig nicht oder nicht ausreichend f{\"u}r diese wichtige Aufgabe qualifiziert. Zudem sind die Entscheidungsbefugnisse in vielen Bereichen, wie z. B. in der Personalauswahl und -honorierung, noch zu gering, um effektiv f{\"u}hren zu k{\"o}nnen.Der Aktionsrat Bildung widmet sich der Frage, wie die F{\"u}hrung in deutschen Bildungseinrichtungen verbessert werden kann. Anhand der Wirkungskette – von der Leitung einer Bildungseinrichtung {\"u}ber das Lehrpersonal bis zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Bildungsangebote – geht er der Frage nach, welche F{\"u}hrungsstile den Zielen und Strukturen der einzelnen Bildungsphasen am besten entsprechen und welche Ma{\ss}nahmen zu ergreifen sind, um F{\"u}hrung effektiv zu gestalten. Als zentrales Element benennt der Aktionsrat Bildung allgemeine sowie bildungsphasenspezifische Handlungsempfehlungen und richtet diese an die politischen Entscheidungstr{\"a}ger. ",
author = "Yvonne Anders and Hans-Dieter Daniel and Bettina Hannover and Olaf K{\"o}ller and Dieter Lenzen and Nele McElvany and Tina Seidel and Rudolf Tippelt and Karl Wilbers and Ludger W{\"o}{\ss}mann",
year = "2021",
doi = "10.31244/9783830994008",
language = "Deutsch",
isbn = "978-3-8309-4400-3 ",
publisher = "Waxmann",
address = "Deutschland",

}

RIS

TY - BOOK

T1 - Führung, Leitung, Governance: Verantwortung im Bildungssystem

T2 - Gutachten

AU - Anders, Yvonne

AU - Daniel, Hans-Dieter

AU - Hannover, Bettina

AU - Köller, Olaf

AU - Lenzen, Dieter

AU - McElvany, Nele

AU - Seidel, Tina

AU - Tippelt, Rudolf

AU - Wilbers, Karl

AU - Wößmann, Ludger

PY - 2021

Y1 - 2021

N2 - Gute Führung führt zu besseren Bildungsergebnissen, die wiederum spürbare Auswirkungen auf das wirtschaftliche Wachstum und den Wohlstand einer Gesellschaft haben. Diese Zusammenhänge sind empirisch nachgewiesen, und dennoch sind Führungskräfte in deutschen Bildungseinrichtungen häufig nicht oder nicht ausreichend für diese wichtige Aufgabe qualifiziert. Zudem sind die Entscheidungsbefugnisse in vielen Bereichen, wie z. B. in der Personalauswahl und -honorierung, noch zu gering, um effektiv führen zu können.Der Aktionsrat Bildung widmet sich der Frage, wie die Führung in deutschen Bildungseinrichtungen verbessert werden kann. Anhand der Wirkungskette – von der Leitung einer Bildungseinrichtung über das Lehrpersonal bis zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Bildungsangebote – geht er der Frage nach, welche Führungsstile den Zielen und Strukturen der einzelnen Bildungsphasen am besten entsprechen und welche Maßnahmen zu ergreifen sind, um Führung effektiv zu gestalten. Als zentrales Element benennt der Aktionsrat Bildung allgemeine sowie bildungsphasenspezifische Handlungsempfehlungen und richtet diese an die politischen Entscheidungsträger.

AB - Gute Führung führt zu besseren Bildungsergebnissen, die wiederum spürbare Auswirkungen auf das wirtschaftliche Wachstum und den Wohlstand einer Gesellschaft haben. Diese Zusammenhänge sind empirisch nachgewiesen, und dennoch sind Führungskräfte in deutschen Bildungseinrichtungen häufig nicht oder nicht ausreichend für diese wichtige Aufgabe qualifiziert. Zudem sind die Entscheidungsbefugnisse in vielen Bereichen, wie z. B. in der Personalauswahl und -honorierung, noch zu gering, um effektiv führen zu können.Der Aktionsrat Bildung widmet sich der Frage, wie die Führung in deutschen Bildungseinrichtungen verbessert werden kann. Anhand der Wirkungskette – von der Leitung einer Bildungseinrichtung über das Lehrpersonal bis zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Bildungsangebote – geht er der Frage nach, welche Führungsstile den Zielen und Strukturen der einzelnen Bildungsphasen am besten entsprechen und welche Maßnahmen zu ergreifen sind, um Führung effektiv zu gestalten. Als zentrales Element benennt der Aktionsrat Bildung allgemeine sowie bildungsphasenspezifische Handlungsempfehlungen und richtet diese an die politischen Entscheidungsträger.

U2 - 10.31244/9783830994008

DO - 10.31244/9783830994008

M3 - Buch/Monografie

SN - 978-3-8309-4400-3

BT - Führung, Leitung, Governance: Verantwortung im Bildungssystem

PB - Waxmann

CY - Münster

ER -

ID: 1742317