• Tabea Kauper (Herausgeber/-in)
  • Andrea Bernholt (Herausgeber/-in)
  • Jens Möller (Herausgeber/-in)
  • Olaf Köller (Herausgeber/-in)
Professionelle Kompetenzen von Lehrkräften gelten als zentrale Voraussetzungen für Unterrichtsqualität und Lernerfolg von Schülerinnen und Schülern. Zur professionellen Kompetenz gehören neben Wissen motivationale und selbstregulative Aspekte sowie Überzeugungen der Lehrkräfte über Lernen, guten Unterricht und Lernziele. Aber wie entwickeln sich diese Kompetenzen und welche Rolle spielen dabei die Studienstrukturen und die individuellen Merkmale, z. B. Persönlichkeitsmerkmale der Studierenden?

Das Panel zum Lehramtsstudium (PaLea) geht der Frage nach der Entwicklung professioneller Kompetenzen in der ersten und zweiten Phase der Lehramtsbildung nach. Der breite und längsschnittlich angelegte Zugang von PaLea wird in den Beiträgen des Bandes deutlich: Es werden Voraussetzungen der Studierenden, Bedingungen von Studienerfolg vs. -abbruch und eines (erfolgreichen) Übergangs in den Beruf sowie Veränderungen zentraler Kompetenzen durch das Studium und Effekte von Studienstrukturen und Praxisphasen auf das Erleben von Belastungen oder Zufriedenheit betrachtet.
Titel in ÜbersetzungPaLea: Professional competences and structures in teacher education programs
OriginalspracheDeutsch
ErscheinungsortMünster, New York
VerlagWaxmann
Seitenumfang281
ISBN (Print)978-3-8309-4621-2
PublikationsstatusVeröffentlicht - 03.2023
No renderer: handleNetPortal,dk.atira.pure.api.shared.model.researchoutput.BookAnthology

ID: 8481182