Standard

Bildung zu demokratischer Kompetenz : Gutachten. / Anders, Yvonne; Daniel, Hans Dieter; Hannover, Bettina et al.

Münster : Waxmann, 2020. 280 p.

Research output: BookBook/MonographTransfer

Harvard

Anders, Y, Daniel, HD, Hannover, B, Köller, O, Lenzen, D, McElvany, N, Roßbach, H-G, Seidel, T, Tippelt, R & Wößmann, L 2020, Bildung zu demokratischer Kompetenz: Gutachten. Waxmann, Münster. https://doi.org/10.31244/9783830941811

APA

Anders, Y., Daniel, H. D., Hannover, B., Köller, O., Lenzen, D., McElvany, N., Roßbach, H-G., Seidel, T., Tippelt, R., & Wößmann, L. (2020). Bildung zu demokratischer Kompetenz: Gutachten. Waxmann. https://doi.org/10.31244/9783830941811

Vancouver

Anders Y, Daniel HD, Hannover B, Köller O, Lenzen D, McElvany N et al. Bildung zu demokratischer Kompetenz: Gutachten. Münster: Waxmann, 2020. 280 p. https://doi.org/10.31244/9783830941811

Author

Anders, Yvonne ; Daniel, Hans Dieter ; Hannover, Bettina et al. / Bildung zu demokratischer Kompetenz : Gutachten. Münster : Waxmann, 2020. 280 p.

BibTeX

@book{539ea0a5064c40d8ab8e5c97ac23893d,
title = "Bildung zu demokratischer Kompetenz: Gutachten",
abstract = "Ist die Demokratie in Deutschland in Gefahr? Welchen Beitrag kann Bildung leisten, um sie zu st{\"a}rken? Eine demokratische Gesellschaft setzt voraus, dass ihre B{\"u}rgerinnen und B{\"u}rger von klein auf lernen, andere Meinungen zu respektieren, Konflikte konstruktiv zu l{\"o}sen und sich aktiv in gemeinschaftliche Willensbildungsprozesse einzubringen. Der Aktionsrat Bildung widmet sich in seinem neuen Gutachten der Frage, wie Demokratiebildung in Deutschland weiterentwickelt werden kann. In einem einleitenden Kapitel werden die Ursachen und Auswirkungen der weltweiten Zunahme antidemokratischer Tendenzen aus einer interdisziplin{\"a}ren Perspektive beleuchtet. Anschlie{\ss}end wird f{\"u}r alle Bildungsphasen der Status quo abgebildet: Welchen Stellenwert hat Demokratiebildung in den Bildungspl{\"a}nen und in der Ausbildung des p{\"a}dagogischen Personals? Wie steht es um die demokratischen Kompetenzen der Teilnehmenden im Bildungssystem? Der Aktionsrat Bildung leitet aus dieser Bestandsaufnahme konkrete Handlungsempfehlungen ab und richtet diese an die politischen Entscheidungstr{\"a}ger.",
author = "Yvonne Anders and Daniel, {Hans Dieter} and Bettina Hannover and Olaf K{\"o}ller and Dieter Lenzen and Nele McElvany and Hans-G{\"u}nther Ro{\ss}bach and Tina Seidel and Rudolf Tippelt and Ludger W{\"o}{\ss}mann",
year = "2020",
month = apr,
doi = "10.31244/9783830941811",
language = "Deutsch",
isbn = "978-3-8309-4181-1",
publisher = "Waxmann",
address = "Deutschland",

}

RIS

TY - BOOK

T1 - Bildung zu demokratischer Kompetenz

T2 - Gutachten

AU - Anders, Yvonne

AU - Daniel, Hans Dieter

AU - Hannover, Bettina

AU - Köller, Olaf

AU - Lenzen, Dieter

AU - McElvany, Nele

AU - Roßbach, Hans-Günther

AU - Seidel, Tina

AU - Tippelt, Rudolf

AU - Wößmann, Ludger

PY - 2020/4

Y1 - 2020/4

N2 - Ist die Demokratie in Deutschland in Gefahr? Welchen Beitrag kann Bildung leisten, um sie zu stärken? Eine demokratische Gesellschaft setzt voraus, dass ihre Bürgerinnen und Bürger von klein auf lernen, andere Meinungen zu respektieren, Konflikte konstruktiv zu lösen und sich aktiv in gemeinschaftliche Willensbildungsprozesse einzubringen. Der Aktionsrat Bildung widmet sich in seinem neuen Gutachten der Frage, wie Demokratiebildung in Deutschland weiterentwickelt werden kann. In einem einleitenden Kapitel werden die Ursachen und Auswirkungen der weltweiten Zunahme antidemokratischer Tendenzen aus einer interdisziplinären Perspektive beleuchtet. Anschließend wird für alle Bildungsphasen der Status quo abgebildet: Welchen Stellenwert hat Demokratiebildung in den Bildungsplänen und in der Ausbildung des pädagogischen Personals? Wie steht es um die demokratischen Kompetenzen der Teilnehmenden im Bildungssystem? Der Aktionsrat Bildung leitet aus dieser Bestandsaufnahme konkrete Handlungsempfehlungen ab und richtet diese an die politischen Entscheidungsträger.

AB - Ist die Demokratie in Deutschland in Gefahr? Welchen Beitrag kann Bildung leisten, um sie zu stärken? Eine demokratische Gesellschaft setzt voraus, dass ihre Bürgerinnen und Bürger von klein auf lernen, andere Meinungen zu respektieren, Konflikte konstruktiv zu lösen und sich aktiv in gemeinschaftliche Willensbildungsprozesse einzubringen. Der Aktionsrat Bildung widmet sich in seinem neuen Gutachten der Frage, wie Demokratiebildung in Deutschland weiterentwickelt werden kann. In einem einleitenden Kapitel werden die Ursachen und Auswirkungen der weltweiten Zunahme antidemokratischer Tendenzen aus einer interdisziplinären Perspektive beleuchtet. Anschließend wird für alle Bildungsphasen der Status quo abgebildet: Welchen Stellenwert hat Demokratiebildung in den Bildungsplänen und in der Ausbildung des pädagogischen Personals? Wie steht es um die demokratischen Kompetenzen der Teilnehmenden im Bildungssystem? Der Aktionsrat Bildung leitet aus dieser Bestandsaufnahme konkrete Handlungsempfehlungen ab und richtet diese an die politischen Entscheidungsträger.

U2 - 10.31244/9783830941811

DO - 10.31244/9783830941811

M3 - Buch/Monografie

SN - 978-3-8309-4181-1

BT - Bildung zu demokratischer Kompetenz

PB - Waxmann

CY - Münster

ER -

ID: 1372638