Standard

Gibt es einen fachspezifischen Medieneinsatz im naturwissenschaftlichen Fachunterricht? Ergebnisse einer Fragebogenerhebung. / Härtig, Hendrik; Ostermann, Anje; Ropohl, Mathias; Schwanewedel, Julia; Kampschulte, Lorenz ; Lindmeier, Anke.

In: Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 18.06.2021.

Research output: Contribution to journalJournal articleResearchpeer-review

Harvard

Härtig, H, Ostermann, A, Ropohl, M, Schwanewedel, J, Kampschulte, L & Lindmeier, A 2021, 'Gibt es einen fachspezifischen Medieneinsatz im naturwissenschaftlichen Fachunterricht? Ergebnisse einer Fragebogenerhebung', Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften. https://doi.org/10.1007/s40573-021-00130-5

APA

Härtig, H., Ostermann, A., Ropohl, M., Schwanewedel, J., Kampschulte, L., & Lindmeier, A. (2021). Gibt es einen fachspezifischen Medieneinsatz im naturwissenschaftlichen Fachunterricht? Ergebnisse einer Fragebogenerhebung. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften. https://doi.org/10.1007/s40573-021-00130-5

Vancouver

Härtig H, Ostermann A, Ropohl M, Schwanewedel J, Kampschulte L, Lindmeier A. Gibt es einen fachspezifischen Medieneinsatz im naturwissenschaftlichen Fachunterricht? Ergebnisse einer Fragebogenerhebung. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften. 2021 Jun 18. https://doi.org/10.1007/s40573-021-00130-5

Author

Härtig, Hendrik ; Ostermann, Anje ; Ropohl, Mathias ; Schwanewedel, Julia ; Kampschulte, Lorenz ; Lindmeier, Anke. / Gibt es einen fachspezifischen Medieneinsatz im naturwissenschaftlichen Fachunterricht? Ergebnisse einer Fragebogenerhebung. In: Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften. 2021.

BibTeX

@article{ac8889cf90ae4269bc6dfc6523d0ff7c,
title = "Gibt es einen fachspezifischen Medieneinsatz im naturwissenschaftlichen Fachunterricht?: Ergebnisse einer Fragebogenerhebung",
abstract = "Mediennutzung wird bislang selten fachspezifisch beschrieben. Der Fokus liegt meist entweder auf der Ausstattung und Nutzung im Allgemeinen – und damit weniger auf der Situation in einzelnen F{\"a}chern – oder auf der fachspezifischen Beschreibung f{\"u}r nur einzelne Medien. Aus naturwissenschaftsdidaktischer Perspektive ist aber gerade die fachspezifische Funktion des Medieneinsatzes im Lehr-Lern-Prozess bedeutsam. Dies legt eine theoretisch begr{\"u}ndete Heuristik der Mediennutzung nahe, die unter anderem die fachdidaktische Tiefenstruktur der Mediennutzung in den Blick nimmt. In diesem Beitrag werden erste Indizien f{\"u}r fachdidaktische Potenziale von Medien mit Blick auf Lernprozesse in den naturwissenschaftlichen F{\"a}chern vorgestellt. Im Vergleich verschiedener exemplarischer Medien zwischen den drei F{\"a}chern Biologie, Chemie und Physik werden damit fr{\"u}here Untersuchungen, z.B. zu einzelnen Medien wie dem Computer erweitert. Untersucht werden die Verf{\"u}gbarkeit und Nutzung insbesondere gegenst{\"a}ndlicher Modelle sowie digitaler Medien. Es ergeben sich in bestimmten Unterrichtssituationen Fachspezifika, die als Beleg f{\"u}r die vorgeschlagene Heuristik interpretiert werden k{\"o}nnen.",
author = "Hendrik H{\"a}rtig and Anje Ostermann and Mathias Ropohl and Julia Schwanewedel and Lorenz Kampschulte and Anke Lindmeier",
year = "2021",
month = jun,
day = "18",
doi = "https://doi.org/10.1007/s40573-021-00130-5",
language = "Deutsch",
journal = "Zeitschrift f{\"u}r Didaktik der Naturwissenschaften",
issn = "0949-1147",
publisher = "Springer",

}

RIS

TY - JOUR

T1 - Gibt es einen fachspezifischen Medieneinsatz im naturwissenschaftlichen Fachunterricht?

T2 - Ergebnisse einer Fragebogenerhebung

AU - Härtig, Hendrik

AU - Ostermann, Anje

AU - Ropohl, Mathias

AU - Schwanewedel, Julia

AU - Kampschulte, Lorenz

AU - Lindmeier, Anke

PY - 2021/6/18

Y1 - 2021/6/18

N2 - Mediennutzung wird bislang selten fachspezifisch beschrieben. Der Fokus liegt meist entweder auf der Ausstattung und Nutzung im Allgemeinen – und damit weniger auf der Situation in einzelnen Fächern – oder auf der fachspezifischen Beschreibung für nur einzelne Medien. Aus naturwissenschaftsdidaktischer Perspektive ist aber gerade die fachspezifische Funktion des Medieneinsatzes im Lehr-Lern-Prozess bedeutsam. Dies legt eine theoretisch begründete Heuristik der Mediennutzung nahe, die unter anderem die fachdidaktische Tiefenstruktur der Mediennutzung in den Blick nimmt. In diesem Beitrag werden erste Indizien für fachdidaktische Potenziale von Medien mit Blick auf Lernprozesse in den naturwissenschaftlichen Fächern vorgestellt. Im Vergleich verschiedener exemplarischer Medien zwischen den drei Fächern Biologie, Chemie und Physik werden damit frühere Untersuchungen, z.B. zu einzelnen Medien wie dem Computer erweitert. Untersucht werden die Verfügbarkeit und Nutzung insbesondere gegenständlicher Modelle sowie digitaler Medien. Es ergeben sich in bestimmten Unterrichtssituationen Fachspezifika, die als Beleg für die vorgeschlagene Heuristik interpretiert werden können.

AB - Mediennutzung wird bislang selten fachspezifisch beschrieben. Der Fokus liegt meist entweder auf der Ausstattung und Nutzung im Allgemeinen – und damit weniger auf der Situation in einzelnen Fächern – oder auf der fachspezifischen Beschreibung für nur einzelne Medien. Aus naturwissenschaftsdidaktischer Perspektive ist aber gerade die fachspezifische Funktion des Medieneinsatzes im Lehr-Lern-Prozess bedeutsam. Dies legt eine theoretisch begründete Heuristik der Mediennutzung nahe, die unter anderem die fachdidaktische Tiefenstruktur der Mediennutzung in den Blick nimmt. In diesem Beitrag werden erste Indizien für fachdidaktische Potenziale von Medien mit Blick auf Lernprozesse in den naturwissenschaftlichen Fächern vorgestellt. Im Vergleich verschiedener exemplarischer Medien zwischen den drei Fächern Biologie, Chemie und Physik werden damit frühere Untersuchungen, z.B. zu einzelnen Medien wie dem Computer erweitert. Untersucht werden die Verfügbarkeit und Nutzung insbesondere gegenständlicher Modelle sowie digitaler Medien. Es ergeben sich in bestimmten Unterrichtssituationen Fachspezifika, die als Beleg für die vorgeschlagene Heuristik interpretiert werden können.

U2 - https://doi.org/10.1007/s40573-021-00130-5

DO - https://doi.org/10.1007/s40573-021-00130-5

M3 - Artikel in Fachzeitschrift

JO - Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften

JF - Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften

SN - 0949-1147

ER -

ID: 1605464