Das Lernen mit Medien ist im Bildungsbereich geradezu zu einem geflügelten Wort geworden. Es ist jedoch kein einheitlicher und klar definierter Begriff, sondern kann aus verschiedenen sowohl kognitiven als auch instruktionalen Perspektiven betrachtet werden. Dieses Kapitel erläutert die verschiedenen Klassifikationsmöglichkeiten für Lernen mit Medien und geht anschließend aus einer technologiebasierten Perspektive auf die Merkmale, Potenziale und Einsatzgebiete von so genannten Neuen Medien ein. Diese zeichnen sich insbesondere durch ihre Möglichkeiten zum interaktiven, adaptiven und multimedialen Lernen aus, was wiederum Selbstregulations- und metakognitive sowie soziale Fähigkeiten fördern und aufgrund der hohen Akzeptanz solcher technologiebasierter Lernmedien die Motivation zum Lernen steigern kann.
Translated title of the contributionLearning with media: An overview
Original languageGerman
Title of host publicationHandbuch Bildungstechnologie : Konzeption und Einsatz digitaler Lernumgebungen
EditorsHelmut Niegemann, Armin Weinberger
Number of pages14
Place of PublicationBerlin
PublisherSpringer
Publication date12.2019
Pages17-30
ISBN (Print)978-3-662-54367-2
ISBN (Electronic)978-3-662-54368-9
DOIs
Publication statusPublished - 12.2019
No renderer: handleNetPortal,dk.atira.pure.api.shared.model.researchoutput.ContributionToBookAnthology

    Research areas

ID: 1002960