Für fachdidaktische Forschungsprojekte werden häufig Kompetenztests benötigt, die im Hinblick auf das Forschungsziel und die Aussagekraft der Forschungsergebnisse verschiedene Anforderungen erfüllen müssen. Einige dieser Anforderungen sind allgemeine Gütekriterien. Andere Anforderungen sind abhängig vom Forschungsziel und damit beispielsweise fachspezifisch.
Im Mittelpunkt der Kompetenztestentwicklung und -auswertung stehen stets die Schwierigkeit der Testaufgaben und mögliche Einflussfaktoren. Doch was beeinflusst die Schwierigkeit einer Testaufgabe und wie lässt sich dieser Einfluss statistisch messen? Zur methodischen Betrachtung der beiden Fragen werden zunächst Aufgabenmerkmale sowie Merkmalsarten vorgestellt, die in empirischen Studien bei der Aufgabenanalyse bzw. Aufgabenkonstruktion berücksichtigt wurden. Teilweise konnte ihr Einfluss auf die Aufgabenschwierigkeit empirisch belegt werden. Anschließend wird am Beispiel eines Kompetenztests erläutert, wie der Einfluss von Aufgabenmerkmalen auf die Aufgabenschwierigkeit untersucht bzw. wie der Einfluss von Aufgabenmerkmalen auf die Aufgabenschwierigkeit möglichst gering gehalten werden kann.
Translated title of the contributionMeasuring the influence of item characteristics on item difficulty with statistical methods
Original languageGerman
Title of host publicationMethoden in der naturwissenschaftsdidaktischen Forschung
EditorsDirk Krüger, Ilka Parchmann, Horst Schecker
Number of pages14
Place of PublicationBerlin, Heidelberg
PublisherSpringer
Publication date2014
Pages385-398
Article number30
ISBN (Print)978-3-642-37826-3
ISBN (Electronic)978-3-642-37827-0
DOIs
Publication statusPublished - 2014

    Research areas

  • Research in teaching and learning - Teaching and Teacher Education

ID: 51039